Datenschutzerklärung

Welche personenbezogenen Daten ich sammle und warum

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist ausgeschaltet, daher können darüber keine Daten zu mir abfliessen.

Medien

Es besteht keine Freigabe für Externe, hier Medien irgendeiner Art hochzuladen. Besucher dieser Website könnten wiederum Fotos, die auf dieser Website oder auf von hier verlinkten Seiten gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren. Durch die Deaktivierung der Kommentarfunktion ist dies eine rein theoretische Option.

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine theoretische Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Die Option ist ausgeschaltet.

Es gibt keine Konten auf dieser Seite, somit auch keine Datenspeicherung irgendwelcher Accountinhaber.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte. Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist. Für die Inhalte und das Verhalten anderer Webseiten übernehme ich keine Verantwortung, auch wenn ich darauf verlinkt habe.

Analysedienste

Wie lange ich deine Daten speichere

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art kann ich Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten. Durch die Deaktivierung der Kommentarfunktion ist dies eine rein theoretische Option.

Für Benutzer, die sich auf diesem Blog registrieren, speichere ich zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern. Durch die Deaktivierung der Kommentarfunktion ist dies eine rein theoretische Option.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Du hast alle Rechte an deinen Daten und ich habe deine Daten nicht .

Wohin ich deine Daten sende

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden. Durch die Deaktivierung der Kommentarfunktion ist dies eine rein theoretische Option. Da ich keine Daten erhebe, sende ich sie auch nirgends hin.

Weitere Informationen

Wie ich deine Daten schütze
-> indem ich möglichst keine erhebe

Welche Maßnahmen wir bei Datenschutzverletzungen anbieten
-> keine, da ich bewußt keine Daten sammle

Von welchen Drittanbietern wir Daten erhalten
->Worpress aka Automattic, da sie einen Überblick über die Nutzung bereit stellen, den ich aber nicht auswerte. Mir werden Zugriffszeiten und Länder präsentiert, auch welche Seite öfters betrachtet wird – automatisch durch WordPress. Ich erhebe da selbst nichts und ignoriere diese Daten auch.

Welche automatisierte Entscheidungsfindung und/oder Profilerstellung wir mit Benutzerdaten durchführen
-> keine

Industrielle aufsichtsrechtliche Regulierungsanforderungen
-> keine